St. Michael

Krippenfoto Krippenfoto

Die Kirche St. Michael, seit 2009 Filialkirche der Pfarrei Herz Jesu, ist ein moderner Bau aus dem Jahre 1960. Beton und Ziegel sind die Baumaterialien – der Erzengel St. Michael über dem Eingang mit seinen 40 Engeln sind minimalistisch geformte gegossene Betonfiguren, die durch ihre Schlichtheit den Betrachter beeindrucken.

In diese Kirche passt eine Krippendarstellung aus Ton. 2004 wurden diese Figuren, Maria, Josef, das Kind in der Krippe, 2 Hirten und die Heiligen Drei Könige auf Wunsch einiger Pfarrmitglieder bei einer Tonkünstlerin aus dem Emsland bestellt. Weihnachten 2004 stand die Krippe erstmals vor dem Altar in der Kirche St. Michael und konnte von den Gottesdienstbesuchern gebührend bewundert werden.

Vor allem die Kinder haben an den gradlinigen, ca. 60 cm großen Figuren, deren Gesichtslosigkeit Raum zur grenzenlosen Phantasie lässt, ihre Freude.
Die natürlichen Farben der Glasuren bilden einen harmonischen Kontrast zum rotbraun der Ziegel und dem grauen Beton der Kirche. Mit Stoffen, Moos, Steinen und Blumen wird die Landschaft gebildet. Diese Gestaltung kann von Jahr zu Jahr von den Gemeindemitgliedern, die sich den Aufbau der Krippe zur Aufgabe gemacht haben, variiert werden. Zur Erweiterung der Krippe sind bei der Tonkünstlerin Gabriele Matzke aus Meppen im Emsland in diesem Jahr Ochs und Esel bestellt.

Die Künstlerin beschäftigt sich seit vielen Jahren mit keramischer Bildhauerei. Das Material Ton ist ihre Leidenschaft. Sie hat sich gegen eine gegenstandslose Gestaltungsweise entschieden, dennoch sind ihre Arbeiten abstrahiert. Dabei legt sie großen Wert auf die Kenntnis der menschlichen Anatomie. Ihre ungewöhnlichen, humorvollen, manchmal auch skurrilen Werke präsentiert sie einem größeren Publikum in Gemeinschafts- und Einzelausstellungen. Zurzeit arbeitet sie an Pferde-Gestalten, Menschenkörper mit Pferdeköpfen, Pferde als Tänzer und Akrobaten. Für sie ist Kunst immer auch ein Mittel, Empfindungen und Meinungen zum Ausdruck zu bringen. Gerade dies ist ihr bei den Figuren der Krippe von St. Michael hervorragend gelungen.

Die Gemeinde und die Krippenbesucher können also auf den tierischen Zuwachs der Krippe in St. Michael gespannt sein.

Ausstellungszeitraum

Besichtigung von: 01.12.2018
Besichtigung bis: 31.12.2018

Öffnungszeiten

Es liegen keine Öffnungszeiten vor.

Adresse & Kontakt

Leipziger Str. 41, 42109 Wuppertal
www.herz-jesu-wuppertal.de

Stadtplan

Öffentliche Verkehrsmittel

Schwebebahn-Haltestelle: Ohligsmühle
Bus-Haltestelle: Volkshochschule
Linie: 601, 611, 619

zurück